Leser seit April 2002
Gedanken, Geschichten, Ansichten und Einsichten. Beinahe ein Journal.


Hinweis: Die Gestaltung wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da Sie CSS deaktiviert haben, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, müssen Sie leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Textinhalt sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.


Mittwoch, 12.5.2004

Der Fluch der bösen Tat

Erneut sind es Bilder aus dem Irak, die Menschen rund um den Globus vor Schrecken erstarren lassen. Fünf Minuten dauert ein Video, das im Detail die Ermordung des US-Amerikaners Nick Berg durch vermummte Islamisten zeigt. Die Täter rechtfertigen die Tötung mit den Misshandlungen irakischer Kriegsgefangener durch ihre amerikanischen Bewacher.

So grausig die Tat auch ist: die offiziellen Reaktionen der US-Regierung beweisen, dass sie noch immer nicht begreift, worauf sie sich eingelassen hat. Regierungssprecher McClellan sagte, das Video zeige die »wahre Natur der Feinde der Freiheit. Sie haben keinen Respekt vor dem Leben unschuldiger Männer, Frauen und Kinder«. Ganz offenbar ist er geistig nicht in der Lage zu erkennen, dass genau der gleiche Satz - ohne auch nur die geringste Modifikation - auch für den Auftritt der US-Armee gegenüber Bürgern des Irak gilt.

Lieber George, bitte nicht aufmachen! Alles Liebe, PandoraDer Fluch der bösen Tat tritt immer deutlicher zu Tage. Den Irakkrieg zu entfesseln, war einer der schwersten Fehler, die George W. Bush in seiner Amtszeit begangen hat. Beratungsresistent gegenüber Freund und Feind hat er die Büchse der Pandora geöffnet. Wie zu erwarten war, gefällt dem US-Präsidenten der Inhalt der Schachtel überhaupt nicht.
»Erwarte schwere Tage! Du und deine Soldaten werdet bereuen, den Irak betreten zu haben«, droht der Wortführer auf dem Mordvideo in Richtung Bush. Ganz persönlich halte ich diese Ankündigung keinesfalls für bloße Worte.

George Walker Bush, dreiundvierzigster Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, trägt die Verantwortung für das größte Desaster in der interkulturellen Kommunikation dieser Epoche. Sein Verhalten ist der Grund für eine Kette von Gräueltaten, die noch lange Zeit nicht abreißen wird. Bushs schlimmster Fehler aber besteht darin, dass er nicht im Mindesten lernfähig ist.

UB

Link mich: http://www.e-script.de/?p=1084353793

Kommentare

cvd [@], 13.5.2004 um 0:14 h:

Geben Sie es zu mein Herr - die Aufschrift der Schachtel ist ein geistiger Diebstahl. Vom Creapir, Layout 'nihil is waiting.'
Sollte dem wirklich so sein, freue ich mich, daß Ihnen die Idee gefiel.

Kristof, 13.5.2004 um 6:27 h:

Ah, da dreht sich der Creapir nochmal im Grabe um!

Ulf, 13.5.2004 um 7:22 h:

Ohne meinen Anwalt sag' ich nichts mehr! - Aber unter der Hand flüstre ich den beiden Herren zu: Es stimmt, ich hatte Pandoras Box irgendwo schon mal gesehen, konnte mich aber nicht mehr entsinnen, wo das war. Jetzt rieselt es mir wie Schuppen vor die Augen. Beim Herrn Kay hatt' ich 's geseh'n! Eigentlich unverzeihlich, den Creapir zu vergessen. Aber so ist das mit dem menschlichen Gedächtnis. Kaum gehen ein paar Monate ins Land, schon hat man die Dahinscheidenden verdrängt.
Zu meiner Ehrenrettung sei allerdings angemerkt, dass ich den Creapir am liebsten und längsten »cool blue« betrachtete. Ansonsten: Ja, die Pandoraidee gefiel mir und gefällt mir noch immer. Danke für die Anregung.

Kristof, 15.5.2004 um 11:44 h:

Hihi. Geschlechtsumwandlung posthum!

Ulf, 15.5.2004 um 12:49 h:

???

Kristof, 15.5.2004 um 12:51 h:

Der Herr ist eine Dame.

Ulf, 15.5.2004 um 12:56 h:

Ach du Sch€¡$$&!

<meta name="author" content="Kay, female">

Habe ich bis heute ganz ehrlich nicht gewusst. Peinlich das. Aber im Nachhinein frage ich mich natürlich: Hätte man das den Texten nicht anmerken müssen? Habe nur ich das den Texten nicht angemerkt? habe ich nur die gelesen, denen man es nicht anmerkte?

Kristof, 15.5.2004 um 13:13 h:

Ah, keine Sorge. Mir ging's anfangs nicht anders. Der Creapir, der cvd, der Kay. Das geht ganz fix, und wenn man erstmal genau das erwartet, dann achtet man evtl. auf die kleinen Zeichen nicht mehr. Ist ja auch egal.
Ich habe halt irgendwann mal genauer unters Röckchen geguckt.

Kommentar abgeben: