Leser seit April 2002
Gedanken, Geschichten, Ansichten und Einsichten. Beinahe ein Journal.


Hinweis: Die Gestaltung wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da Sie CSS deaktiviert haben, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, müssen Sie leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Textinhalt sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.


Donnerstag, 16.12.2004

Konzentration am Steuer

Kurzmeldung aus dem Ressort »Verkehrsbeunruhigung«

Knoten ins Taschentuch: Ich darf nicht vergessen, der besten aller Ehefrauen Lob zu zollen. Habe ich doch heute Post von der örtlichen Ordnungsbehörde erhalten: »Sie überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften. Zulässige Geschwindigkeit: 70 km/h; Festgestellte Geschwindigkeit (abzgl. Toleranz): 89 km/h.«

Wer aber beim Führen eines Kraftfahrzeuges einen derartig konzentrierten Gesichtsausdruck aufsetzt, wie auf dem freundlicherweise mitgelieferten Foto zu erkennen ist, der kann es sich leisten zu rasen.

Außerdem spare ich mir nun ein zusätzliches Weihnachtsgeschenk. Dreißig Mücken müssen genügen.

Fotostudio LandstraßeNachtrag am 17.11.: Auf vielfachen Wunsch dreier Herren füge ich das Bildnis des Dorian Grey von Elli Pirelli bei. Es wird mich doch hoffentlich keiner anschwärzen?
Auch bitte ich darum, von Fragen wie der eines Bekannten Abstand zu nehmen, der sich erkundigte, ob die Abgebildete eine Schwester von Barney Geröllheimer sei.

UB

Link mich: http://www.e-script.de/?p=1103210948

Kommentare

vasili, 16.12.2004 um 20:50 h:

meine empfehlung an die frau gemahlin - die frau weiss, wie man im verkehr mitfliesst. ;-)

p.s.: ja und wo bleibt das foto?

Claus, 16.12.2004 um 20:56 h:

FOTO, FOTO!
;)

Ulf, 17.12.2004 um 7:39 h:

Oh je, Foto? Hab' ich doch der besseren Hälfte das Beweismaterial bereits ausgehändigt. Wahrscheinlich wird sie es schon vernichtet haben, damit der Nachwuchs nichts von ihrer kriminellen Vergangenheit erfährt. Muss mal sehen

Kristof, 17.12.2004 um 12:08 h:

Wie jetzt? In was für einem Bundesland ist das denn passiert? In Hessen bekommt man m.W. eigentlich nicht das Foto mitgeliefert ...

Ulf, 17.12.2004 um 20:37 h:

Ich sehe schon: das Schreiben muss unter allen Umständen nochmal her. Zumindest bei uns zu Hause gibt es Beweisfotos.

Claus, 17.12.2004 um 23:21 h:

Barney Geröllheimer, ich schmeiß mich weg vor lachen!
:D

Ulf, 18.12.2004 um 7:46 h:

Ja, solche Beweisfotos bieten doch immer wieder guten Grund für erhöhte Heiterkeitspegel =;o]

Kommentar abgeben: