Leser seit April 2002
Gedanken, Geschichten, Ansichten und Einsichten. Beinahe ein Journal.


Hinweis: Die Gestaltung wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da Sie CSS deaktiviert haben, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, müssen Sie leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Textinhalt sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.


Mittwoch, 5.1.2005

Browser Striptease

Anleitung: Lösche das Adressfeld deines Browsers und tippe die Buchstaben des Alphabets ein, einen nach dem anderen. Aus der Liste deiner Surfhistorie wählst du jeweils den ersten Vorschlag aus und protokollierst ihn fein säuberlich in deinem Eintrag. - Sei ehrlich. Schummeln gilt nicht!

Mein Online-Leben in fünfundzwanzigvierzig Links? – Das jungfräuliche Jahr eignet sich ganz besonders für derlei seelische Befreiungsschläge. Bei ein paar Seiten erinnere ich mich allerdings nicht mehr, sie jemals besucht zu haben. Wird aber wohl so gewesen sein.
 
A steht für arrog.antville.org (American Express) *
B steht für BlogRolling (bov.antville.org)
C steht für Christopher Reeve (Cox & Forkum)
D steht für LEO
E steht für e-LOG-e (einfach-persönlich)
F steht für frapp.antville.org
G steht für Google (Intranet Telefonbuch)
H steht für Harry Potter fassbar (The Aardvark Speaks)
I steht für irene.antville.org (Bildergoogle)
J steht für JC-Log (Journal Frankfurt)
K steht für Kino in Frankfurt (Kapitalwerk)
L steht für Leukocare Biotechnology (Limone)
M steht für La Grande Bouffe (Märchenwolke)
N steht für BBC News (Netlife)
O steht für beyond the void
P steht für PHP (Prägnanz & Pragmatik)
Q steht für Quantum (QCS)
R steht für Vasilis Tage und Nächtebuch
S steht für SEWO - Leben im Camp King (Spiegel)
T steht für T-Mobil (Telefonbuch)
U steht für Mozilla Update (Virtue Com)
V steht für Vanity (VISA)
W steht für WEB.DE (Waldorfschule)
X steht für XML-RPC Home Page (generation neXt)
y steht für Yggdrasil (YellowMap)
Z steht für Die Zeit

*) Nachtrag am 6.1.: Links in Klammern stammen von meinem Bürobrowser, sofern Unterschiede zum Heimsurfapparillo bestehen.

Gefunden beim Aardvark, dessen E ich bin, und zurückverfolgt bis zum ShutUpDude, bei dem ich schon etwas enttäuscht war, dass sein H keinen High-Heel-Fetischismus enthüllte.

UB

Link mich: http://www.e-script.de/?p=1104961169

Kommentare

phentermine , 8.1.2005 um 2:29 h:

You may find it interesting to check some helpful info ...
Nein, ich bin nicht an Kommentarspam interessiert. Hätte nicht gedacht, dass sich soetwas auch bei technischen Insellösungen einstellen würde. Jetzt ist wohl die Zeit gekommen, auch hier den Formspam Guard einzusetzen. – Idioten …

vasili, 8.1.2005 um 13:21 h:

hmpf, jetzt auch hier?

aber das spielchen ist lustig. sobald ich wieder am eigenen rechner sitze, will ich da mitmachen!

Kristof, 9.1.2005 um 10:14 h:

Naja, da hat sich offenbar wenigstens einer die Mühe gemacht, das einzutippen ...

Ulf, 10.1.2005 um 7:30 h:

Stimmt, Kristof. Da hätte auch jegliche technische Maßnahme nicht geholfen. Mit solchen Infofluttrotteln müssen wir wohl oder übel leben. Ich tröste mich damit, dass das Löschen schneller geht als der Spameintrag selbst.

Kommentar abgeben: