Leser seit April 2002
Gedanken, Geschichten, Ansichten und Einsichten. Beinahe ein Journal.


Hinweis: Die Gestaltung wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da Sie CSS deaktiviert haben, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, müssen Sie leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Textinhalt sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.


Donnerstag, 13.10.2005

Tod in der Steilwand

Oder: Ein Baukurs für Anfänger

Gestern ist Grabowski verschieden. Ermordet, wie man mir berichtete. Das Telefon schrillte, und eine brüchige Stimme am anderen Ende der Leitung gab in dürren Worten zu Protokoll, es werde nicht mehr gegraben auf unserem Grundstück. Grabowski sei urplötzlich ums Leben gekommen. Ein Mitarbeiter eines Statikbüros, habe die Ausgrabungen des Maulwurfs besichtigt, eine Pistole gezogen und den Maulwurf erschossen.

Der Mann habe sich ziemlich erregt wegen einer steil abfallenden Erdwand unserer Baugrube an der Grenze zum Nachbargrundstück, einer Pferdekoppel. »Wahnsinn!«, habe er gerufen und sich das Haupthaar gezaust. »Wer hat das denn abgegraben?« Als alle stumm auf Grabowski gezeigt hätten, habe der Statiker gekreischt: »Alle Mann raus aus der Grube! Da geht keiner mehr runter, solange das nicht ordentlich abgestützt ist!« Danach habe er Grabowksi kaltblütig ermordet.

Tod in der Steilwand

Was soll ich sagen, schreiben. Ich bin entsetzt. Wer soll denn nun die Arbeiten fortsetzen, wenn Grabowski nicht mehr ist? Und vor allen Dingen: wann soll das alles hier weitergehen? Ich brauche eine Abstützung, Himmelherrgottsakra! Und zwar dalli!

Muss man denn hier alles selber machen?

Sie lasen den Baukackblogger
Teil 2 von 7

UB

Link mich: http://www.e-script.de/?p=1129215163

Kommentare

Kristof, 13.10.2005 um 23:07 h:

Pflanz mal ganz schnell Baldrian da! Oder Johanniskraut. Und Hanf. Das brauchst du bald ...

Ulf, 14.10.2005 um 10:46 h:

Wo bitte soll hier noch irgendwo irgendwas gepflanzt werden? Auf dem Haufen? Oder im Loch etwa? Vielleicht unter den Planen, um die Saat vor dem ersten Nachtfrost zu schützen?

Kommentar abgeben: