Leser seit April 2002
Gedanken, Geschichten, Ansichten und Einsichten. Beinahe ein Journal.


Hinweis: Die Gestaltung wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da Sie CSS deaktiviert haben, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, müssen Sie leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Textinhalt sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.


Mittwoch, 4.10.2006

Broken Image

Eine Rückkehr?

Ich könnt' mich ja ganz prima herausreden: Konnte leider seit Wochen nichts Vernünftiges mehr schreiben, weil das »Handicap« (im wahrsten Sinn des Wortes) mich hinderte. Handlahm! Wo ist die Police der Berufsunfähigkeitsversicherung?

Broken ImageIch versuche aber lieber gar nicht erst, einen auf die Mitleidstour zu machen. Selbst Handlahme sind in der Lage, einhändig zu tippen. Nur Hirnlahme schaffen das nicht. Fürs Archiv sei also ein für alle Mal festgehalten: Meine Reaktionsschwäche, die vor drei Wochen dafür sorgte, dass mir beim schulischen Streetball der kleine Finger wegknickte wie ein dürrer Zweig, und die ganz sicher auf fortschreitende Senilität zurückzuführen ist, wie mir mehrfach in befugten Kommentaren versichert wurde, ist mitnichten Grund für mein langes Schweigen.

Sie mag wohl herhalten als Auslöser für das endgültige Karriereende als Spitzenpianist. Glück hat er gehabt, der Lang Lang, ihm bleibt der ewige Ruhm und mir nur der saure Geschmack einer verpassten Karrierechance. Aber meine Schreibpause ist auf andere Ursachen zurückzuführen, die ich der gelangweilten Leserschaft lieber erspare.

Widmen wir uns lieber den wirklich existenziellen Fragen wie der nach der Einsichtsfähigkeit von Industriemanagern, die das Wohl und Wehe ihrer Belegschaft an skrupellose, asiatische Konzerne verhökert haben. Darf ich meinen besch¡$$NN Nokia-Knochen guten Gewissens gegen ein BenQ-Teil austauschen? Muss ich das womöglich sogar? Sollte ich selbst als eingefleischter Kritiker der katholischen Kirche meine Zweittaufe in Angriff nehmen, um dem armen, unglücklich argumentierenden Oberchristen Benedikt angesichts paranoider islamistischer Angriffe meine mentale Unterstützung angedeihen zu lassen? Sollte ich in den Osten reisen, um durch Pflanzen eines Weihnachtssternes etwa im Vogtland meinen persönlichen Beitrag für Blühende Landschaften zu leisten? Oder ist es meine, unsere Pflicht, die Restbestände an Deutschlandwimpeln in allen erreichbaren Baumärkten aufzukaufen, um in den Nachwehen des Tages der deutschen Einheit auch noch das letzte Quentchen Nationalgefühl auszulutschen und der Kanzlerette einen vergnüglichen, politischen Altweibersommer zu bescheren?

In den vergangenen Wochen und Monaten hatte ich oft das Gefühl, eine gänzlich unbedeutende Nebenrolle in einem Traum Sebastian Schweinsteigers zu spielen. Jetzt wälzt der sich schwitzend nach rechts und links in seinem Bett hin und her.

Mensch, was machen wir bloß, wenn er aufwacht, der Schweini?

UB

Link mich: http://www.e-script.de/?p=1159993497

Kommentare

Frau Muschel, 5.10.2006 um 8:41 h:

Wie wär es,wenn Sie den Deutschlandwimpel schwingend in den heute anlaufenden Film:
Deutschland ein Sommertraum...gehen und mit Gleichgesinnten schwelgen. DAS kann man(n)
auch mit einer Hand.
Hut ab übrigens für die grazile Fingerhaltung MIT Gips !!
Haben schon de-script-fans darauf in schwarz-rot-gold signiert,wo er doch sicher bald 'runterkommt ?

Ulf?

Link zu diesem Kommentar Ulf, 6.10.2006 um 11:40 h:

Ich weiß noch nicht, ob ich mir den Fußballfilm wirklich antun soll. Mit oder ohne Wimpel. Gibt es schon irgendwelche Erfahrungsberichte?

P.S.: Jedenfalls der Gips ist jetzt ab. Aber mit links Tippen geht immer noch nicht

Link zu diesem Kommentar Frau Muschel, 9.10.2006 um 11:37 h:

Habe nur Ausschnitte gesehen, aber die haben mir gut gefallen,weil die Kameraführung sehr direkt und doch nicht aufdringlich mit der nötigen Distanz die Intimsphäre der Manschaft wahrt-obwohl S.W. bis in die Umkleideräume hinein gefilmt hat.
Wenn ich ihn gesehen habe, kann ich Näheres
berichten..

Kommentar abgeben: