Leser seit April 2002
Gedanken, Geschichten, Ansichten und Einsichten. Beinahe ein Journal.


Hinweis: Die Gestaltung wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da Sie CSS deaktiviert haben, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, müssen Sie leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Textinhalt sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.


Freitag, 28.8.2009

Sommergeschichte

Mendelssohn (Epilog)

Am Freitag, den 29. August 2025, veröffentlichte das Boulevardmagazin Spiegel Earth in seiner deutschsprachigen Ausgabe in der Rubrik Vermischtes eine Nachricht, die von allen Lesern ohne Interesse weggeklickt wurde. Zumindest von fast allen Lesern. Lediglich die Augen von Oberamtsmeister a. D. Dietzel weiteten sich, als er den Text auf dem Bildschirm im Arbeitszimmer seines Rentnerwohnsitzes im oberbayerischen Landshut las.
 

 
Leichenfund im Amt
 
Munich D-BY. Bei der Begehung eines verfallenen, ehemaligen Behördengebäudes in der früheren Landeshauptstadt München wurde hinter einer unverschlossenen Türe die bereits stark verweste Leiche einer männlichen Person entdeckt. Nachforschungen zufolge handelt es sich bei dem Toten um H. Mendelssohn, einen ehemaligen Sachbearbeiter in der seit weit über zehn Jahren aufgelösten Verwaltungsstelle der Unteren Fischereibehörde. Die Frage nach den Umständen des mysteriösen Todesfalls ist noch unbeantwortet.

R. I. P.

(Wer zum Teufel ist dieser Mendelssohn?)

UB

Link mich: http://www.e-script.de/?p=1251439201

Kommentare

Kirre?

Link zu diesem Kommentar Kirre, 29.8.2009 um 16:20 h:

Ich erwarte dann demnäxt Ihr erstes Buch in Händen zu halten, mein sehr verehrter Ulf.

Gruß, die sich tief verneigende Kirre

Ulf?

Link zu diesem Kommentar Ulf, 30.8.2009 um 17:26 h:

Na ja, das mit dem eigenen Roman ist auch so ein Projekt, das seit Jahren vor sich hin vegetiert wie die Topfpflanzen auf meinem Schreibtisch. — Nicht dass es mir an Ideen mangelte. Wird aber wohl noch ein bisschen dauern mit der Umsetzung.
=;o]

Kirre?

Link zu diesem Kommentar Kirre, 4.9.2009 um 3:22 h:

Das ist aber schade, wo doch gerade die Zeit als solche sehr begrenzt ist.

Gruß, die liebe Kirre

Kommentar abgeben: