Leser seit April 2002
Gedanken, Geschichten, Ansichten und Einsichten. Beinahe ein Journal.


Hinweis: Die Gestaltung wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da Sie CSS deaktiviert haben, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, müssen Sie leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Textinhalt sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.


Mittwoch, 7.10.2009

Freitagstexter

Siegerehrung

Vor fünf Tagen durfte ich zum zweiten Mal in der unbewegten Geschichte dieses gottverlassenen Winkels im Internet den Wettbewerb der Freitagstexter organisieren und präsentierte der lechzenden Meute buchstabenbewehrter Formulierungskünstler ein Bildchen, das es in den Kommentaren mit Vorschlägen zur Betitelung zu versehen galt.

Ganz herzlich möchte ich mich bei Euch allen bedanken, die Ihr dem Aufruf gefolgt seid und die scharfsinnigsten Texte abgeliefert habt. Tatsächlich meldeten sich immerhin zehn Aspiranten mit elf Vorschlägen zu Wort.
Und ganz nebenbei haben wir neueren Teilnehmer noch erfahren dürfen, dass der erste Freitagstexter offenbar Herr Bobo Bloggsberg war, der aber mittlerweile leider aus der Blogosphäre entwichen ist. Der vermutlich letzte noch heute erreichbare Beitrag aber stammt von der Verbalessenz mit ihrem Bärenbildchen aus dem Dezember 2005. Wow, mir gänsehäutet es bei soviel Historie!

Die aktuelle Einsendefrist ist seit Mitternacht abgelaufen, wir schreiten nunmehr zur feierlichen Preisverleihung unter den Kommentatoren zu diesem Foto:

Katzenkontent

Kapellmeister, einen Tusch bitte! Ich sag jetzt erst mal, was mir gut gefallen hätte. Ein echter Knaller ist das Bibelzitat von Käptn Dreibein. Der Herr ist mein Hirte, sag ich nur; auch wenn ich mit dem Verein ja nichts am Hut habe. Eingefleischte Christen werden Psalm mit Bild womöglich nicht so witzig finden. Und leider hat der Käptn aus falscher Bescheidenheit oder mangels Resource keinen Link für den kommenden Freitag angegeben, persönlich bekannt ist mir der Kommentator auch nicht. Und meine Googelei nach dem Dreibein hat natürlich auch nichts Zwingendes erbracht. Pech gehabt.

Klasse fand ich auch den Hinweis auf das Tigerrendezvous von Frau Muschel, die aber auch nicht in der Lage ist, am Freitag die Fortsetzung zu organisieren. Offensichtlich besteht meine Leserschaft in hohem Maße aus Herbstzeitlosen Websitelosen. Was ja keine Schande ist, beim Freitagstexter jedoch Nachwuchssorgen bereitet.

Der Kelch mit dem Elch, der Pokal mit dem Portal, der Becher mit dem F!

Glücklicherweise habe ich aber durchaus weitere Kommentare entdeckt, die ganz nach meinem Geschmack sind. Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, aber es kann eben nur einen geben. Den goldenen Wanderpokal der Freitagstexter reiche ich deshalb hiermit exklusiv weiter an die Erstplatzierten Melody und Muffin: »Muffin stellte fest, dass er sich mitten in eine Pfütze gebeamt hatte. Blöder konnte dieser Montag kaum noch werden.«

Nun bleibt allerdings noch die Frage offen, ob Melody den kommenden Wettbewerb tatsächlich auf der im Kommentar verlinkten Seite der Düsseldorfer Kinder, oder aber im Rahmen eines ihrer durchaus in Fülle vorhandenen Blogs austragen wird wollen. Das kläre ich gerade noch per Mail und melde mich nochmals zu Wort, sobald ich den Link auf die nächste olympische Stätte anbieten kann

[Nachtrag] Besten Dank, Melody! Die nächste Freitagstexterei findet dann also übermorgen im Moving Target statt. Tschüss bis dorthin!
 
Zum nexten Freitagstexter

UB

Link mich: http://www.e-script.de/?p=1254888001

Kommentare

Link zu diesem Kommentar Frau Muschel, 7.10.2009 um 9:15 h:

Habe eben erst festgestellt, dass mir ein -Z-
abhandengekommen war, bei meinem Treffen mit dem Tiger.(Muscheln haben's nicht so mit ausländischer Rechtschreibung....)
Kann nicht Herr Mens den/das Blog für den Freitagstexter übernehmen? Der hat doch im Keller viel Zeit)

Melody?

Link zu diesem Kommentar Melody, 7.10.2009 um 15:05 h:

:-)

Oha, ich habe das Blog auf der Duesseldorf-fuer-Kinder.de Seite immer noch nicht fertig (sollte eigentlich vorgestern, klappt aber zeitlich irgendwie nie), daher wohl doch besser Moving Target ...

... und wenn der Käpt'n oder Frau Muschel gastbloggen wollen dort mit ihren Beiträgen, so ginge das selbstverständlich auch.

dieJulia?

Link zu diesem Kommentar dieJulia, 7.10.2009 um 20:50 h:

Ich möchte mich a) für meine textliche Absenz entschuldigen (mich schlaucht mein Job derzeit so, daß ich abends meistens kaum mehr als Muh oder Mäh denken kann, und das passende Bild zu dieser doch eher unepochalen Unterschrift war leider in letzter Zeit nicht dabei - und ein bisserl Stolz hab ich ja auch noch); und b) möchte ich einfach nur sagen, daß ich das "Freitagsnexter"-Logo grandios finde!

9x9... wart mal... das ging doch früher quasi zu Fuß... ähm, im Kopf, äh... Scha-haaaatz? Hast du einen Taschenrechner?

Ulf?

Link zu diesem Kommentar Ulf, 7.10.2009 um 21:43 h:

Ich freu mich, dass Du vorbeischaust, Julia. Und weil Du nicht die einzige bist, der das "Freitagsnexter"-Logo positiv aufgestoßen ist (danke fürs Lob), gebe ich das Schildchen hiermit gerne zur künftigen, allgemeinen Verwendung frei.

In Anlehnung an die Banner vom Formschub habe ich zwei Versionen der Freitagsnexter zusammengestaucht, eine in 400 Pixel Breite, die andere in 265 Pixel. Die Ausgabe in 480 Pixel hier oben in meinem eigenen Beitrag kann selbstredend ebenfalls gerne verwendet werden, sofern sie passt.

Bedient Euch, wenn Ihr wollt

Ulf?

Link zu diesem Kommentar Ulf, 7.10.2009 um 22:52 h:

Ach herrje, fast hätt ich es vergessen: Der Gedanke adelt Sie, Frau Muschel, meinen geliebten Herrn Mens als Ausrichter heranzuzitieren. Aber er hat leider so gar kein Gespür für Grafisches; wie auch, als Kühlschrank. Und außerdem hätte er sich schon mal mit einem eigenen Kommentar zu Wort melden müssen, Gelegenheit dazu hat er off-line beinahe jeden Abend.

Ob Frau Muschel oder Käptn Dreibein als Gastblogger bei Ihnen mitmachen wollten, Melody, vermag ich nicht zu sagen. Vielleicht meldet sich ja eine(r) der beiden?

Link zu diesem Kommentar Käptn Dreibein, 8.10.2009 um 22:20 h:

Ach nö, mir gefällt der Muffin auch besser, als mein Psalm. Glückwunsch, Melody!

Melody?

Link zu diesem Kommentar Melody, 9.10.2009 um 16:01 h:

Mich hat es heute morgen niedergefegt und ich musste erst mal zum Arzt, aber ich hole jetzt alles nach :-)

Kommentar abgeben: