Nachrichten von Cervantes Erben: Spanische Notizen auf deutsch


Hinweis: Die Gestaltung wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da Sie CSS deaktiviert haben, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, müssen Sie leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Textinhalt sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.


Freitag, 16.12.2011

Nur Fußball ...

Mit Mühe – oder soll ich sagen: zähneknirschend – haben wir uns daran gewöhnt, dass die Fußballstadien unserer Kindheit auf einmal nicht mehr so heißen dürfen wie früher. Die Frankfurter Eintracht spielt nicht mehr im Waldstadion sondern in der Commerzbank Arena, Schalke kickt nicht mehr "auf Schalke" sondern in der Veltins-Arena, und die Bayern sind (schlau wie immer) noch vor der Umbenennung des Münchener Olympiastadions rasch umgezogen ins Eigenheim, das von vorn herein Allianz Arena heißen sollte.

Kommerz aller Orten. Von den übelsten Sorten. Ich meine, wie soll eine Fußballmannschaft auch den Klassenerhalt schaffen, wenn sie in einer "Commerzbank Arena" auflaufen muss. Das muss doch demoralisieren, oder?

Aber: Es geht noch schlimmer. In Spanien hat die zweitgrößte Bank des Landes nicht nur ein Stadion aufgekauft sondern gleich die ganze Erste Liga. Aus der berühmten »Primera División« ist die Liga BBVA geworden, die Liga der Banco Bilbao Vizcaya Argentaria.
BBVA und Commerzbank spielen übrigens banktechnisch gesehen durchaus in der gleichen Liga; die BBVA hat zwar deutlich mehr Kunden, dafür aber eine geringere Bilanzsumme als die Commerzbank. Aber so richtig gut geht es derzeit beiden Instituten ja nicht.

Stellt Euch also schon mal drauf ein: In ein paar Jahren gucken wir nicht mehr Bundes- sondern die ehrlichere Commerzbankliga und lamentieren dann gemeinsam mit den spanischen Fans über die guten alten Zeiten. Der gute Mann hier unten bemerkt soeben, wie ihm geschieht: »Wir sind nicht bloße Handelsware in den Händen von Politikern und Ban...!«
 
J.R.Mora: La Liga BBVA

Der Cartoon erscheint mit freundlicher Genehmigung von Juan Ramón, der die Rechte an der Abbildung hält. Bitte beachtet sein Copyright.

UB

Link mich: http://www.e-script.de/?p=1324015201

Kommentar abgeben:

 

Mensch oder mechanischer Dosenfleischer? Für die erstgenannte Gattung von Kommentatoren sollte die unten stehende, mathematische Aufgabe kein Problem darstellen. Bitte das korrekte Ergebnis in das entsprechende Formularfeld eintippen, sonst verheddert sich Dein Kommentar im Spamfilter.

Dein Name *:

E-Mail:

Homepage:

3 × 9 =

Bitte Ergebnis eintippen! *

Kommentar *:

link

kursiv

fett

Deine persönlichen Daten fürs nächste Mal merken?

 

* Name, Rechenergebnis und Kommentartext sind Pflichtangaben. (E-Mailadressen – sofern angegeben – werden nicht verlinkt, sondern ausschließlich für die Grafikdarstellung eines Gravatar verwendet. Homepageadressen werden hingegen als Link vom Namen Kommentatoren auf die angegebene Seite dargestellt.)

 

Außer <a href="...">, <b> und <i> kein HTML erlaubt. Markiere Text, den du als Link, kursiv oder fett darstellen willst, und klicke auf das entsprechende Grafiksymbol links neben dem Kommentarfeld.